Tel.: 0 70 62/6 31 07Unternehmen | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Gartenwege & Zugangswege

An Wege und Flächen werden sehr unterschiedliche Ansprüche gestellt. So werden Fahrwege stärker belastet als Fußwege, dementsprechend verwenden wir auch unterschiedliche Materialien. Auch die Breite von Wegen richtet sich nach der Art, in der sie benutzt werden. Es ist sinnvoll, den Weg von der Gartentür zum Hauseingang etwa 1,20 m breit zu wählen, um es zu ermöglichen, dass 2 Personen nebeneinander gehen können. Bei Plattenwegen vom Haus zur Terrasse oder in den Nutzgarten sind Breiten von 80 cm, in kleinen Gärten auch 60 cm, völlig ausreichend. Ihre Fußwege
Bei der Anlage von Fußwegen ist darauf zu achten, dass jedes Oberflächenwasser schnell abläuft. Wir empfehlen den Einsatz versickerungsaktiver Beläge. Schon ein Zentimeter breite Fugen lassen mehr als 50 Prozent des Regenwassers zwischen den Steinen versickern. Jeder Weg braucht zudem eine ausreichende Gründung. Nur so wird verhindert, dass er sich bei Frost hebt und stabil bleibt. Je wasserundurchlässiger der Boden ist, desto tiefer muss der Unterbau eingebracht sein.
Bambus für den Garten

Bambus - der Trend 2017

Bambus in unterschiedlichster Form - für die Gartengestaltung ein ganz exotischer Trend! Ob schlank und hochgewachsen oder buschig wie Gras - Bambus lässt sich ganz indidivduell einsetzen...
Fragen Sie jetzt unsere Planer
Bangkirai-Holz für den Garten

Robust und edel - Bangkirai-Holz

Edel sieht es aus! Und außerdem ist das Bangkirai-Holz sehr wetterbeständig hat eine besonders hohe Festigkeit! Die idealen Voraussetzungen für ein Gartenholz wie es für Terrassen oder Zäune immer öfter zum Einsatz kommt... Fragen Sie jetzt unsere Planer
TraumgartenTraumgartenTraumgartenTraumgartenTraumgarten